Entstehung eines neuen Logos

von Thomas Kühne, 20. Dezember 2019

Für das Projekt „Reit- und Erlebnishof Preddöhl e. V.” habe ich mich mal wieder ausgiebig als Designer betätigt.

Anforderungen

Vorgabe war, dass das neue Logo drei Komponenten enthalten sollte.

a. das asiatisch anmutende Dach des alten Logos,
b. möglichst Tiere (die wichtigsten sind Pony und Huskie) und
c. irgendwie auch Natur allgemein

Zusätzlich gibt es 5 mit „E” beginnende Motti, die als Text auftauchen sollen (nur in einer großen Version für den Druck.)

Farben

Da ich immer für kräftige, ausdrucksstarke Farben bin, entwickelte ich eine „Dreifarbigkeit”, die sowohl allgemein von den drei Vorgaben aber auch vom Eindruck des Gästehauses (einem ausgebauten Stallgebäude) inspiriert wurde:

Rotbraun wie das Ziegeldach, blau wie Fenster und Türen, grün wie die Natur rundherum.

Der hohe Kontrast zum reinen Weiß vereinbart sich auch gut mit den Anforderungen für einen „barrierefreien Webauftritt”.

Die vierte Farbe des Gästehauses, ein sehr helles beige, kommt bisher nur in dem von mir neu gestalteten „Belegungsplan” zur Geltung. Die kräftigen (relativ gleich hellen) Farben werden nie genau aneinander gesetzt sondern durch weiße Zwischenräume zur Geltung gebracht

Gästehaus HofansichtFarbpalette

Formen

Von Anfang an wollte ich die wichtigsten Tiere des Hofes einbeziehen.Grundidee waren Portraits von Tierköpfen.

Zunächst waren es relativ realistisch abgezeichnete Figuren von irgendeinem Huskie und irgendeinem Pferd.

Durch Verwendung von originalen Fotos der eigenen Tiere des Vereins, ein Tinker und einer der Huskies wurden die Köpfe ausdrucksstärker. Eine einfarbige Überzeichnung der Formen führte mich endlich zu einem guten Kompromiss zwischen Fotorealismus und grafischer Stilisierung.

Das Gesamtkonzept eines „Siegels” wurde relativiert und auf die drei Grundformen Dach, Tiere und Wiese reduziert. Es sollte aber kompakt bleiben (passend für Kreis oder Quadrat.)

Text

Der Titeltext des Projektes wurde mit Blick auf ein responsives Layout der Website (also auch geeignet für sehr kleine Displays) sehr groß konzipiert. Er bildet so ein gestalterisches Gegengewicht zum Logo selbst.

Die Schriftart ist eine serifenbetonte Linearantiqua, welche gut zu den kräftigen Farben und der „Bodenständigkeit” von Tieren und Natur passt, ohne „wild” oder zu zeichnerisch verspielt zu erscheinen. Die Buchstaben scheinen auf ihren Serifen fest „auf dem Boden zu stehen”, fast wie ein Gartenzaun aus Holz.

Vereinslogo Reit- und Erlebnishof Preddöhl e. V.Text - 2
Logo mit Motti und Schrift